Talon – Drachenherz

Werbung (Selbst gekauft)

Klappentext:

Es gibt nichts Gefährlicheres, als dein Herz dem Falschen zu schenken.
Das Drachenmädchen Ember hat einen Fehler begangen, der durch nichts zu entschuldigen ist: Sie hat Garret ihr Herz geöffnet – dem Ritter, der sie töten sollte.

Nun ist sie auf der Flucht. Gerret muss für seine Gefühle zu ihr ebenfalls bezahlen: Seine eigenen Leute vom Sank-Georg-Orden haben ihn gefangengenommen.

Ihn erwartet die Todesstrafe. In dieser aussichtslosen Situation fasst Ember einen waghalsigen Entschluss:
Sie wird Gerret befreien – koste es, was es wolle…

(Quelle: Amazon)


Meine Meinung:

Würd Ember Gerret befreien können?
Werden Ember und Riley wieder Heile vom Sank-Georg-Orden-Gelände kommen?
Werden Ember, Riley und Gerret den Orden und Talon bezwingen oder werden sie scheitern?
Es sind viele Emotionen in dieser Geschichte, wie schon im ersten Teil. Wut, Hass, Trauer, liebe, Angst und Verzweiflung, sind Gefühle mit denen alle beteiligten klar kommen müssen. Wer liebt wen? Kann Riley der coole Einzelgänger lieben? Können Menschen, Drachen lieben?
So eine Spannende und abenteuerliche Geschichte. Band 1 hat mich schon gefesselt, aber Band 2 konnte ich kaum aus der Hand legen. Die Charaktere sind spannend, man kann sich in sie hinein versetzen und man hast das Gefühl, das man selbst ein Teil der Geschichte wird. Ich bin wirklich überrascht wie ausgeprägt und real die Charakter wirken. Die Ereignisse überschlagen sich in diesem Teil, 500 Seiten voller Spannung, auf und abs. Dadurch treffen die Charaktere klare, durchdachte und teilweise harte Entscheidungen. Egal wie sehr das eigene Herz an manchen Sachen hängt, man muss auch manchmal Entscheidungen treffen, damit es anderen gut geht und nicht einem selbst. Ich finde das wird in diesem Teil der Geschichte sehr deutlich, manchmal muss man einfach für die Gruppe was tun bevor es einem selbst wieder besser geht. Menschen die man gern hat muss man manchmal einfach gehen lassen, damit man sie nicht einschränkt und alle sie selbst bleiben können.
Der zweite Teil der Bestsellerserie Talon hat mich auf jedenfall noch einmal mehr gepackt als der erste. Ich kann nur sagen das sich die Reihe bis jetzt richtig lohnt. Sie lädt zum Nachdenken, eintauchen und einfach treiben lassen ein. Nicht nur die wunderschönen Cover sehen im Regal toll aus, sondern die Geschichte erfüllt einen auch von innen. Von mir auf jedenfall eine Leseempfehlung.

© Cover: Heyne fliegt Verlag © Kronen: von Pixabay/PhotoScape

Hier kannst du den Beitrag teilen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.