Die Fabelmacht-Chroniken – Brennende Worte

Rezensionsexemplar / Werbung: Danke an den Arena Verlag

Klappentext:

Liebe auf den ersten Blick – Mila hat sie erlebt, als sie nach Paris gereist und dort Nicholas begegnet ist. Doch die Fabelmacht hat ihn ihr genommen. Für Schmerz bleibt keine Zeit, denn ein fabelmächtiger Gegenspieler taucht hinter den Kulissen auf. Wie Mila hat auch er seine große Liebe verloren und ihm ist jedes Mittel recht, um diese zurückzubekommen. Als Mila sich tiefer und tiefer in seine Intrigen verstrickt, wird ihr klar: Dies ist nicht länger ein Kampf der Geschichten. Sie kann ihn nur aufhalten, wenn ihre eigene Liebe stärker ist als die Fabelmacht. Um zu bestehen, muss sie erneut gewaltige Opfer in Kauf nehmen – und am Ende sogar stärker sein als der Tod …

(Quelle: Amazon)


Meine Meinung:

Ist Nicholas wirklich tot? Warum steht Nicholas Name auf Milas Haut?
Wird Mila Paris verlassen, um Nicholas zu vergessen?
Die Geschichte um Mila und die Fabelmacht geht weiter. Abenteuer werden erlebt, es wird spannend und Herz zerreißent. Doch ich muss sagen, viele Situationen in dem zweiten Band finde ich übertrieben.
Ich habe mich an einigen Stellen gefragt, warum passiert das jetzt? Völlig unnötig. Trotzdem fand ich das Buch spannend. Mila, Helena und Eric erleben sehr Action reiche Situationen.

Außerdem wird in dem zweiten Band endlich aufgedeckt warum Helena so viel verheimlicht hat. Der Teil gefiel mir sehr. Was da alles hinter steckt werdet ihr nicht erraten.

Weil ich einige Teile der Geschichte zu übertrieben fand, gebe ich der “Fabelmacht-Chroniken Brennende Worte” 4 von 5 Krönchen. Wem der erste Band nicht so gut gefallen hat, dem würde ich das Buch nicht empfehlen. Wem der erste Band gut gefallen hat sollte auch den zweiten lesen. Es ist spannend welche Ideen Kathrin Lange so hatte, zu Mila und der Fabelmacht.


© Cover: Arena Verlag © Kronen: von Pixabay/PhotoScape

Hier kannst du den Beitrag teilen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.