Die Duftapotheke – Das Rätzel der schwarzen Blume

Rezensionsexemplar / Werbung: Danke an den Arena Verlag

Klappentext:

Luzie Alvenstein hat ein Geheimnis: Tief unter ihrem Haus gibt es ein verstecktes Zimmer – die Duftapotheke! Doch eines Tages ist ausgerechnet das Meteorpulver, die wichtigste Zutat für die magischen Düfte, verschwunden. Dabei wollte Mats doch seinen Vater von der Wirkung des lieblosen Duftes befreien! Auf der Suche nach dem Dieb reisen Luzie und ihre Freunde bis nach Amsterdam. Dort bekommen sie Hilfe von einem verschrobenen Blumenzüchter – und von einem Mann, der gar nicht mehr leben dürfte. Können sie das Meteorpulver zurückerlangen und so gemeinsam die Duftapotheke retten?

(Quelle: Amazon)


Meine Meinung:

Luzies Duftreise geht weiter. Würd sie eine gute Duftapothekerin werden? Doch wo ist das Meteorpulver nur hin? Und wer hat es geklaut? Luzie und Mats machen sich auf die Suche, Hanne ist ihnen dabei behilflich. Auf ihrer Reise bis nach Amsterdam müssen sie einige Stopps einlegen, werden sie das Pulver finden?

Luzie als Protagonistin und große Schwester, gefällt mir echt gut. Auch wenn sie auf ihren neugierigen Bruder aufpassen muss, macht sie es sehr verantwortungsvoll. Sie wägt ab, ob sie ihren Bruder dort lassen kann, wo sie gerade sind. Oder ob es doch besser wäre ihn mit zunehmen. Mats ist für Luzie eine gute stütze, er lässt sie damit nicht alleine. Er unterstützt sie und hilft ihr bei Entscheidungen. Mats ist ein netter und zuvorkommender Freund. So jemanden wünscht sich jeder als Freund. 

Anne Ruhe erschafft in dieser Reihe so tolle Charaktere. Die grantige Baronin von Schönblom ist echt super. Ich mag sie sehr, ein Bösewicht durch und durch. Alles nur zu ihrem Wohl, dies setzt sie voraus und elegant durch. Willem als Gärtner finde ich auch sehr interessant, dafür das er Hanne in Teil 1 ausergefecht gesetzt hat, um an die Duftapotheke zu kommen. Ist er trotzdem ziemlich Angst einflösent und ihm möchte ich nicht im dunklen begegnen.

Einfach ein toller 2 Teil und ich freue mich schon sehr auf den 3 Teil. Am liebsten würde ich ihn jetzt Lesen. Doch leider muss ich mich da noch etwas gedulden. Danke Anne Ruhe für diese tolle Geschichte und diese super Charaktere. Ich finde Hanne kam nach dem Unfall etwas zu kurz, doch das tut der Geschichte keinen Abbruch.


© Cover: liegt beim Arena Verlag © Kronen: von Pixabay/PhotoScape

Hier kannst du den Beitrag teilen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.