Königreich der Träume Sequenz 7 – Die fassungslose Prinzessin

Rezensionsexemplar / Werbung: Danke an I. Reen Bow

Klappentext:

Jessicas Nachforschungen verlaufen in eine ganz andere Richtung als gedacht und bringen ihr Leben komplett durcheinander. Sie fühlt sich einsam und muss sich der schrecklichen Tatsache stellen, Dave nie wieder umarmen oder küssen zu können, doch stattdessen betäubt sie sich mit den Ablenkungen des Königreichs der Träume. Nur wie lange kann sie das durchziehen, bevor die Alpträume über ihr einstürzen?

(Quelle: Amazon)


Meine Meinung:

Noch aufregender, verwirrender und krasser als die Sequenzen davor. I. Reen Bow schafft es immer wieder mich zu überraschen. Das Königreich ist noch viel größer als gedacht. Der Zwischenspeicher, das Königreich, die Welt in Karantäne und die Ringe in denen die Stadt aufgebaut ist. 

Mir hat in der Sequenz dies mal der beginn und die Stelle mit der Gedankenlinie nicht gefallen, fand dies zu viel bzw. überflüssig. Das Ende der Sequenz war wie immer grausam. Warum macht I. Reen das immer wieder. “So Ende, egal ob es spannend ist, lese weiter in Sequenz 8.” Echt mies. Ich hoffe das Sequenz 8 nicht so endet, das wäre nicht schön, obwohl es ja dann noch Hoffnung auf Sequenz 9 gibt das es doch ein schönes Ende geben wird. Freue mich schon sehr drauf.


© Cover: I. Reen Bow © Kronen: von Pixabay/PhotoScape

Hier kannst du den Beitrag teilen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.