Ophelia Scale – Die Sterne werden Fallen

Werbung (Selbst gekauft)

Klappentext:

Ophelia befindet sich nun endgültig zwischen den Fronten. Die regierungstreuen Anhänger der Abkehr von jeder Technologie und die Widerstandsgruppe ReVerse bekämpfen sich mit allen Mitteln. Letztere wird inzwischen vom mächtigsten Gegner der königlichen Familie angeführt. Als die Stimmung in der Bevölkerung umzuschlagen droht, muss der König alles auf eine Karte setzen. Und Ophelia muss sich entscheiden, was sie bereit ist zu opfern, wenn sie ihre große Liebe und ihr Land retten will.

(Quelle: Amazon )


Meine Meinung:

Ein spannendes Finale der Science Fiction Trilogie. Ich wurde am Ende Sprachlos zurück gelassen. Die Story ist voller Emotionen, ich habe sie gespürt, jede Emotion war meine und es waren so viele das ich sie kaum verarbeiten konnte. Das Letzte Kapitel lässt mich voller Liebe und Trauer zurück. Ich hatte Angst den Epilog zu lesen doch zum Glück lässt er mich wieder aufatmen.

Die Geschichte mit Lucien und Ophelia könnte ich ewig weiter lesen. Danke Lena Kiefer für diese wundervolle Trilogie. Sie hat mich länger begleitet als gedacht. Einfach weil ich nicht wollt das die Story zu ende geht. Lena Kiefer überrascht in dieser Trilogie immer wieder mit krassen, spannenden Wendungen und mit raffinierten Cliffhangern. Das gute beim Finale, der Cliffhanger bleibt klein und es bleibt nur der Wunsch auf noch mehr Infos, der Wunsch das die Reise noch nicht zu Ende ist. Für mich ist Ophelia Scale ein Jugendbuch Hilight.


© Cover: cbj Verlag © Kronen: von Pixabay/PhotoScape

Hier kannst du den Beitrag teilen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.