Eve of Man 2: Die Rebellin

Klappentext:

Eve ‒ Sie ist die Zukunft der Menschheit

Eve, die letzte Frau der Menschheit, konnte mithilfe von Bram aus dem Turm, in dem sie seit ihrer Geburt gefangen war, fliehen. Und damit hat sie das System, das sie manipuliert, unterdrückt und instrumentalisiert hat, verlassen. ‒ Aber auch die Mütter, die sie 16 Jahre geliebt und versorgt haben.
Für einen kurzen Moment ist die Freiheit greifbar. Doch die Welt, die Eve nicht kennt, ist ein gefährlicher Ort. Als sich das Netz der Verfolger immer enger um sie zuzieht, muss sich Eve fragen, ob sie nicht ein Gefängnis gegen ein anderes getauscht hat. Wieder will man sie für eigene Zwecke einspannen. Eve und Bram müssen sehr genau schauen, wem sie vertrauen. Und auf Eve lastet darüber hinaus die Verantwortung, die sie als letzte Frau für die Menschheit hat.

(Quelle: Amazon)


Meine Meinung:

Der 2. Teil startet direkt mitten drin, mit Spannung und die Ereignisse überschlagen sich. Ich war gleich gefesselt. Der Band ist noch spannender als der Erste. 

Eve lernt endlich ihre Stadt kennen und ihr leben findet draußen statt nicht mehr in der Kuppel. Das ist für Eve aufregend und faszinierend, wir erleben hautnah mit was Eve fühlt und denkt. Es entstehen zwei Lager, die Menschen die Eve beschützen wollen und die die Vivians Pläne durchführen wollen. Die Menschen die auf Vivians Seite stehen, wollen Eve schützen, doch tuen sie dies wirklich, in dem sie Vivians Anweisungen durchführen? Ich wurde mehrere male überrascht von den Ereignissen, es passieren unvorhersehbare Dinge in der Stadt. Dadurch wurde ich gefesselt von der Story, jedes Wort habe ich aufgesaugt. 

Da ich mich über die Reihe kaum informierte habe, war ich sprachlos beim Ende des Buches. Wie kann ein Autor so ein krasses Ende stehen lassen, wenn man nicht weiß wann der 3. Teil kommt. Immerhin wurde am Ende geklärt das es definitiv einen 3. Teil geben wird. Hoffentlich erscheint der 3. Teil ganz bald. 

Da bleibt mir nur zusagen: HAMMER Geschichte, unfassbar gelungen, ich freue mich auf Teil 3.


© Cover: dtv Verlag © Kronen: von Pixabay/PhotoScape

Hier kannst du den Beitrag teilen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.